Sortieranlage für 2D und 3D kommunale Festabfälle

Zugeführtes Material 3D:
Gesamt: 1,9 Tonnen pro Stunde, die in einen Speicherbehälter mit 271 m3 Volumen geführt werden.
Ausgabe aus dem Behälter: 4,5 – 5,0 Tonnen pro Stunde, zur Trennung von eisenhaltigen und nicht eisenhaltigen Materialien und 3D-Kunststoffen.
Das unsortierte Material wird als RDF entsorgt

Zugeführtes Material 2D:
Gesamt: 3,5 Tonnen pro Stunde, wird geschreddert und in SRF (leichte Anteile) und RDF (schwere Anteile) sortiert
Betriebszeit der Anlage: 12 Stunden pro Tag

Die 3D-Kunststoffe, das SRF und RDF-Material wird zu Ballen gepresst und für den weiteren Transport und den Abnahmemarkt foliert.

  • Wenn Sie uns kontaktieren, indem Sie dieses Kontaktformular ausfüllen, werden Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeitet